Newsmeldung

Mentaltrainingsmodul

Die Sportschule Appenzellerland bietet ihren Athletinnen und Athleten schon seit vielen Jahren eine umfassende Mentaltrainingsausbildung an. Die Sportschülerinnen und Sportschüler lernen praxisorientiert, wie sich Spitzensportler auf Top-Leistungen vorbereiten. Sie erfahren Techniken, die sie für sich selber nutzen können. Sie lernen ihre persönlichen Leistungen zu optimieren, Stresssituationen besser zu bewältigen, ihre Emotionen in den Griff zu bekommen und schlussendlich ihre Gedanken leistungsfördernd einzusetzen und dies über den Sport hinaus. Diese Mentaltrainingsausbildung basiert auf den aktuellen Erkenntnissen verschiedener Wissenschaftsbereiche wie Neurobiologie, Medizin, Sportpsychologie und Sportwissenschaft. Mit Rinaldo Manferdini haben wir einen Fachmann mit grosser Erfahrung und hoher sozialer Kompetenz im Team. Von seinen vielschichten Erfahrungen können unsere Athletinnen und Athleten profitieren. So auch diejenigen, die eines ihrer Module letzten Mittwochnachmittag absolvierten.