Newsmeldung

Trainingslager der Sportschule Appenzellerland

Am Freitagmorgen früh versammelten sich 43 Sportschüler und 6 Trainer/-innen der Sportschule Appenzellerland am Bahnhof in St. Gallen. Dies ist eine neue Rekord Teilnehmerzahl.  Mit dem Zug reisten alle gemeinsam nach Tenero ins Trainingslager.

Im Tessin angekommen standen am Nachmittag die ersten Trainingseinheiten auf dem Programm. Bei besten Bedingungen wurde jeden Tag hochmotiviert und intensiv an der persönlichen Technik und Kondition gearbeitet. Nebst Trainings in den individuellen Sportarten, wurden auch polysportive Einheiten angeboten. So übten sich die Fussballer beim Aqua Fit oder die Leichtathleten beim Trampolin springen. Am zweiten Abend fand ein gemütliches Grillfest am See statt. Einer der Höhepunkte war der Weltrekordversuch über 5000m. In dreier Gruppen wurde versucht die Zeit von Kenenisa Bekele zu unter bieten - doch ohne Erfolg. Der sehr guten Stimmung über die drei Tage hinweg, tat dies aber keinen Abbruch.