Newsmeldung

Badmintonspieler nicht zu stoppen

An den Winterthurer Stadtmeisterschaften konnte sich das Badmintonteam über einen wahren Medaillenregen freuen. In der Top-Kategorie ging der Titel gleich in vier von fünf Disziplinen an das Badmintonteam. Das Damen Einzel gewann, die seit nunmehr 11 Partien ungeschlagene, Jenny Stadelmann auf eindrückliche Art und Weise. Im Damendoppel war sie zusammen mit Agnia Ruhanda ebenfalls erfolgreich. Die Trainer der Sportschule Appenzellerland Agung Ruhanda und Sandi Darma Kusumah standen im Herren Doppel zuoberst auf dem Podest und Agung war auch im Mixed Doppel zusammen mit Agnia siegreich. Iztok Utrosa, ebenfalls Trainer an der Sportschule, belegte im Herren Einzel den 2. Rang und stand auch im Mixed Doppel und Herren Doppel auf dem Podest. Der ehemalige Sportschüler Dominik Tripet liess im Herren Einzel aufhorchen. Dominik musste sich erst im Viertelfinal dem späteren Sieger Stiliyan Makarski (BC Uzwil) geschlagen geben.

 

Weitere Resultate:

 

Stärkeklasse 2:

Soen Rimmer                    2. Rang Herren Doppel

Adina Panza                      3. Rang Damen Einzel

 

Stärkeklasse 3:

Adina Panza                      1. Rang Damen Doppel

Gioia Scheiwiller                 1. Rang Damen Einzel / 1. Rang Damen Doppel