Newsmeldung

Dominik Bütikofer überragend

Die Badmintonvereinigung St. Gallen-Appenzell blickt auf ein wiederum erfolgreiches Wochenende zurück. Der Leader der NLA gewinnt sowohl auswärts gegen Uzwil als auch zuhause gegen Adliswil-Zürich mit 5:3 und baut seinen Vorsprung auf die Verfolger auf sieben und mehr Punkte aus. Die Ostschweizer weisen nunmehr neun Siege in Serie auf.

 

Der Erfolg auswärts in Uzwil war hart umkämpft. Für eine mittelgrosse Sensation sorgte der ehemalige Sportschüler Dominik Bütikofer, welcher in seinem Einzel dem internationalen Profispieler Iztok Utrosa eine Niederlage abrang. An der Seite der indonesischen Nummer eins im Team, Agung Ruhanda, konnte er zudem das erste Herrendoppel gewinnen, ebenfalls erst nach drei Sätzen. NLB siegt deutlich

Ebenfalls erfolgreich verlief das Wochenende für die zweite Equipe der Badmintonvereinigung. Mit einem 6:2 Heimerfolg am Sonntag gegen Schlusslicht Luzern festigt das Team um Captain Marco Ryser ihren Platz im vorderen Tabellendrittel. Die Sportschüler Marco Ryser und Dominik Tripet tragen mit Siegen zum erfolgreichen Abschneiden bei.