Newsmeldung

Gute Resultate am Acht-Nationen-Turnier U15 in Kolding (DEN)

Nach den U15 Europameisterschaften standen die drei Sportschüler Noah Schmid, Julien Scheiwiller und Remo Votta bereits wieder auf internationaler Bühne im Einsatz. Das Schweizer Team erreichte nach zwei 1:8-Niederlagen gegen Frankreich und Schweden, einer knappen 4:5-Niederlage gegen Deutschland und einem 7:2-Erfolg über Belgien den siebten Platz. Beim anschliessenden Individual-Turnier stiess Julien Scheiwiller mit David Orteu im Doppel und mit Aline Müller im Mix Doppel jeweils ins 1/4-Finale vor. Im Einzel verlor er in 3 Sätzen gegen den dänischen Europameister im Doppel. Der dritte Satz ging äusserst knapp mit 19:21 verloren. Im Consolationsturnier verlor er dann kein Spiel mehr und konnte dies überlegen gewinnen. Remo und Noah im Doppel und Remo mit My My Dang im Mix Doppel konnten ihre erst Runden Spiele gewinnen. Auf diesem Level ist jedes gewonnene Spiel ein Erfolg.