Newsmeldung

Ehammer der Überflieger

Letztes Wochenende wurde an der Leichtathletik Nachwuchsschweizermeisterschaft um Medaillen gekämpft. Der Sportschüler Simon Ehammer brillierte dabei in mehreren Disziplinen. Der Mehrkämpfer sicherte sich mit persönlicher Bestleistung im Dreisprung und im Stabhochsprung zwei Schweizermeistertitel. Im Hochsprung egalisierte er seine persönliche Bestleistung und erreichte damit Rang 2. Mit zwei Bronzemedaillen über die Hürden und im Weitsprung krönte er seine unglaublichen Titelkämpfe und avancierte zum erfolgreichsten Athlet der Schweizermeisterschaften. Alessa Zanolari erzielte im Weitsprung eine persönliche Bestleistung und klassierte sich im starken 8. Rang. Im Hürdenlauf gelang ihr die Qualifikation für den Halbfinal. Für einmal unter den Erwartungen blieb Miryam Mazenauer. Nach einer langen und intensiven Saison gewann Mazenauer, welche als Favoritin an den Start ging, Silber im Kugelstossen. Im Speerwurf fehlte mit persönlicher Bestleistung von 39.01m und Rang 5 nur wenig zu einem Podestplatz. Die ehemalige Sportschülerin Chantal Tanner gewann im Diskus in der U23 Kategorie mit 45.87m die Goldmedaille.

 

Radiointerview mit Simon Ehammer