Newsmeldung

Erfolgreicher Auftakt in die Hallensaison

Am erste Hallenwettkampf, dem nationale Meeting in St. Gallen gelangen den Sportschülern nationale Spitzenergebnisse.  

Maartje van Beurden(U16) steigerte sich gegenüber dem Vorjahr über die Hürden enorm, sie wurde in 9.36 sec zweite und gehört mit dieser Leistung an den Hallentitelkämpfen zu den erweiterten Medaillenanwärterinnen. Im Sprint (8.23 sec) verpasste sie den Sieg nur um winzige 3 Hundertstel und wird sich an den Hallenmeisterschaften ebenfalls in der Spitze einreihen können.

 

Gleich 2 Limiten für die Schweizer Meisterschaften knackte auch Mirjam Mazenauer(U16), im Kugelstossen erreichte sie 10.80m und im Stabhochsprung übersprang sie gute 2.60m. Diese Leistung reichte zu Rang 2.

 

Simon Ehammer(U16) erfüllte im Hürdenlauf problemlos die Limite für die Hallen Schweizer Meisterschaften. Mit der Zeit von 9.19 sec belegt er aktuell Rang 4 in der Schweizer Bestenliste.

 

Chris Fronebner(U18) konnte seine persönliche Bestleistung über 800m um mehr als 7'' verbessern. Mit einer Zeit von 2'10''90 sec wurde er guter Zweiter.

 

Eliane Deininger erfüllte mit 8.52 sec über 60m und 9.89 sec über 60m Hürden ebenfalls zwei Limiten für die Titelkämpfe.