Newsmeldung

Leichtathletinnen und -athleten im Einsatz

Testwettkämpfe von Miryam Mazenauer  und Simon Ehammer

Bevor am 10. und 11. September mit den Schweizer Nachwuchsmeisterschaften das Highlight der Sommersaison ansteht, bestritten Miryam und Simon am vergangenen Wochenende jeweils einen Testwettkampf. Miryam startete in Langenthal in den Disziplinen Kugel, Diskus und Hammerwurf. Im Hammerwurf startete sie wettkampfmässig das erste Mal überhaupt. Der Hammer besteht aus einer 3 kg Kugel, die an einem Stahldraht befestigt ist. Dieses „Wurfgeschoss“ schleuderte sie auf gute 36.20 Meter. Simon startete mit seinem Verein TV Herisau in Langenthal an den SVM. Im 110m-Hürdenrennen kam er nahe an seine persönliche Bestleistung und belegte den 3. Rang. 

 

Valentin Hofstetter in guter Form

Der neue Sportschüler Valentin Hofstetter hat ein strenges aber erfolgreiches Wochenende hinter sich. Am Samstag startete Valentin am Mille Gruyère Regionalfinal in Kreuzlingen. Beim Mille Gruyère starten die Athletinnen und Athleten über 1000m. Die zwei besten pro Kategorie qualifizieren sich für den Schweizerfinal in Freiburg. Valentin lief in 3.21.82 eine persönliche Bestleistung und belegte damit den guten 3. Platz. Leider verpasste er den zweiten Rang und damit die Finalqualifikation um eine winzige Hundertstelsekunde. Am Sonntag reiste Valentin nach Frauenfeld und bestritt dort mit dem Team St. Gallen den Kantonewettkampf. Die St. Galler belegten im Teamranking den zweiten Gesamtrang. Valentin startete im 600m, Weitsprung und Speer.

 

Nadine Langenegger am Waldstattlauf

Die Skifahrerin Nadine Langenegger beweist am Waldstattlauf, dass sie nebst einer super Skitechnik auch eine gute Ausdauer hat. So belegte sie am Waldstattlauf in ihrer Kategorie den guten 3. Platz. Das Sommertraining der Skifahrer besteht vorwiegend aus Krafttraining, Koordinations- und Konditionstraining. Nadine ist also körperlich ausgezeichnet bereit für den kommenden Winter.