Newsmeldung

Ronja Blöchlinger holt erste Goldmedaille für die Schweiz am EYOF Györ 2017

Am olympischen Festival der Europäischen Jugend (EYOF) in Györ (Ungarn) feierte die Sportschülern Ronja Blöchlinger einen herausragenden Erfolg und konnte für die Schweiz die erste Goldmedaille gewinnen.

Ronja Blöchlingers Erfolg kommt überraschend, da die Mountainbikerin in dieser Saison erstmals an Strassenrennen teilnahm, um sich für das EYOF zu empfehlen. In Györ bestritt Blöchlinger sogar erst ihr zweites Zeitfahren. Für das kurze und flache Zeitfahren benötigte Ronja Blöchlinger 15:17,60 Minuten. Damit war sie drei Sekunden schneller als die Irin Lara Gillespie. Die Drittklassierte Elynor Backstedt (Grossbritannien) lag sechs Sekunden zurück. Auf der zweiten Streckenhälfte drehte Blöchlinger auf und stellte die gesamte internationale Konkurrenz in den Schatten.