Newsmeldung

Spitzenresultate an der EM in Graz

Am ersten Tag der Europameisterschaften fand das Time Trial Rennen statt. Bei einem äusserst knappen Rennen konnte Jean-Luc Halter und sein Team die dritt schnellste Zeit der 60 gestarteten Teams erkämpfen.

Aufgrund des hervorragenden Resultates vom Vortag konnte Halter und sein Team von einem optimalen Startplatz zur Team Staffel starten. Auch am zweiten Tag zeigten sie ein absolutes Topresultat und landeten auf dem zweiten Rang.

Der dritte Wettkampftag bildete ein Einzelrennen. Jean-Luc Halter zeigte mit dem 6. Rang, dass er auch international mit den besten Athleten in seiner Altersklasse mithalten kann.

Gestern doppelte Jean-Luc noch einmal nach und klassierte sich beim XC X-Large auf dem ausgezeichneten 4. Rang. An seinem Geburtstag fehlten Jean-Luc nur 16 Sekunden auf das Podest.

Die Junioren Europameisterschaften dauern noch bis am Sonntag, dann wird auch die Gesamtklassierung von Jean-Luc bekannt sein.

Resultate