Newsmeldung

Eliane Deininger gewinnt Gold über die Langdistanz

Bei sommerlichen Temperaturen stellten die steilen Gräben und die ruppige Vegetation rund ums Gurnigelbad in der Nähe von Thun eine ganz besondere Herausforderung für die Läuferinnen und Läufer der Langdistanz-Schweizermeisterschaft dar. Der Wettkampf war sowohl physisch als auch technisch sehr anspruchsvoll.

Nachwuchstalent Eliane Deiniger (D16) konnte einmal mehr ihre gute Form bestätigen. Mit fast einer Minute Vorsprung konnte sie die Konkurrenz gewinnen. Deborah Stadler verpasste bei den Juniorinnen als 4. das Podest knapp. Der Medaillengarant Sven Hellmüller verpasste für einmal das Podest und wurde 10.

Nach abgeschlossener Matura weilt Patrick Zbinden bis Ende Oktober in Leksand (Schweden) und konzentriert sich schwerpunktmässig auf den Orientierungslauf. Sein nächstes grosses Ziel sind die Junioren Weltmeisterschaften vom Juli 2016 im Unterengadin. Für die Schweizermeisterschaften ist Patrick für einige Tage aus Schweden angereist. Die Silbermedaille bei den Junioren zeigt, dass sich der Fokus auf den Sport auszahlt.