Newsmeldung

Podestplatz bei Oringen Etappe

Eine Woche nach der Swiss-O-Week fand in Schweden der grösste OL Mehrtagelauf der Welt statt. Mit mehr als 20'000 Teilnehmer geniesst der Oringen vor allem für die skandinavischen Nationen einen sehr hohen Stellenwert. Nach einer langen Verletzungspause startete Patrick Zbinden in der Junioren Kategorie H20. Bei der zweiten Etappe gelang Zbinden ein sehr gutes Rennen über die Langdistanz. Zbinden erreichte mit weniger als 2 Minuten Rückstand auf den mehrfachen Juniorenweltmeister Olli Ojanaho den ausgezeichneten dritten Rang. Am Tag darauf stand eine Mitteldistanz auf dem Programm. Nach einem guten Start unterlief Zbinden ein Fehler und er verpasste mit dem 20. Rang den angestrebten Top10 Platz. Auf Grund seiner Verletzung bestritt Zbinden die drei weiteren Etappen als Trainingsläufe