Newsmeldung

Zwei Mal Gold an Sprint OL Schweizermeisterschaften

Vergangenen Samstag fand im Vallée de Joux, nahe der französischen Grenze, die Schweizer Meisterschaft im Sprint OL statt. In den letzten fünf Jahren wurde die Sprint Meisterschaften jeweils in urbanem Gelände ausgetragen. Für einmal standen nun wieder Wald und schnell belaufbare Alpweiden auf dem Programm. Vor allem das Frauen Team der Sportschule Appenzellerland kam bestens mit den ungewohnten Bedingungen zurecht. Eliane Deininger deklassierte die Konkurrenz um nicht weniger als 40 Sekunden. Marcia Mürner sicherte sich, nach dem Titel über die Langdistanz, bereits den zweiten Titel der Saison. Nora Aegler verpasste das Podest um 9 Sekunden.

 

Weniger gut lief es den Herren. Patrick Zbinden und Silas Hutzli klassierte sich in den Top 10, verpassten allerdings die angestrebte Medaille.

 

Resultate:

 

H20

Patrick

Zbinden

12.

Rang

H18

Lukas

Deininger

22.

Rang

H16

Silas

Hutzli

16.

Rang

H16

Andrin

Benz

16.

Rang

 

 

 

 

 

D18

Marcia

Mürner

1.

Rang

D16

Eliane

Deininger

1.

Rang

D16

Nora

Aegler

11.

Rang

 

 

 

Am Tag darauf fand mit einem Langdistanz OL der letzte Nationale Wettkampf der Saison statt. Marcia Mürner bewies ihre hervorragende Form und stand einmal mehr zuoberst auf dem Podest. Eliane Deininger zeigte auch bei diesem Rennen ihre Klasse und konnte das Rennen souverän gewinnen. Patrick Zbinden startete das erste Mal bei den Herren Elite und erreichte den guten 12. Rang. Bemerkenswert ist die Leistung des ehemaligen Sportschülers Sven Hellmüller, welcher im gleichen Rennen Silber holte.

 

Resultate:

 

H20

Patrick

Zbinden

12.

Rang

H16

Silas

Hutzli

16.

Rang

H16

Andrin

Benz

16.

Rang

 

 

 

 

 

D18

Marcia

Mürner

1.

Rang

D16

Eliane

Deininger

1.

Rang

D16

Nora

Aegler

11.

Rang

 

 

Mehr