Newsmeldung

Bless und Schmid retten die Appenzeller Ehre

Kurz vor dem Saisonhöhepunkt, dem Unspunnen-Schwinget, stellten sich die Schwinger auf der Schwägalp einem weiteren Kräftemessen. Beim Bergklassiker überzeugte der Eidgenosse Michael Bless mit dem vierten Schlussrang. Für den Gaiser bedeutet dies sein insgesamt 75. Eichenlaub der Karriere. Erstmals zu Bergkranzehren auf dem sechsten Schlussrang kam der Hundwiler Dominik Schmid. Für ihn ist dies bereits der fünfte Saisonkranz.

Mehr 

 

 

 

Bild: Lorenz Reifler