Newsmeldung

Zwyssig verpasst den Festsieg

Am vergangenen Wochenende fanden gleich zwei regionale Schwingfeste mit Appenzeller Beteiligung statt. Der Gaiser Eidgenosse Raphael Zwyssig entglitt der Festsieg am St.Galler Abendschwinget aufgrund einer Punkteteilung im Schlussgang. Zwyssig erarbeitete sich die Schlussgangqualifikation nach eher verhaltenem Start mit vier nachfolgenden Siegen. Auch Martin Hersche war auf bestem Weg dazu, ehe er im fünften Gang eine überraschende Niederlage in Kauf nehmen musste. Dennoch konnte sich sowohl Zwyssig, als auch Hersche, über den Gewinn eines Kranzes freuen.

 

Eine kleine Appenzeller Delegation reiste am Sonntag in das luzernische Rothenburg. Marcel Kuster verpasste den Schlussgang am Rothenburger-Schwinget knapp. Marcel Kuster startete mit drei Siegen verheissungsvoll in den Wettkampf. Nach einer Niederlage gegen den Berner Hünen Christian Stucki, musste Kuster überraschenderweise auch im fünften Gang als Verlierer vom Platz und verpasste den Schlussgang. Nach einer Punkteteilung im sechsten Gang, musste er sich mit dem zehnten Schlussrang zufriedengeben. Im gleichen Rang klassierte sich auch sein Bruder Thomas.

 

Mehr