Newsmeldung

Lara Baumann dominiert den Riesenslalom

Letztes Wochenende wurde in St.Moritz mit einem CombiRace und einem Riesenslalom das Finale des GP Migros ausgetragen. Um an diesem Rennen überhaupt teilnehmen zu dürfen, muss man an einem der 13 Qualifikationsrennen aufs Podest fahren, dementsprechend hoch war das Niveau des Teilnehmerfeldes. Lara Baumann, Nadine Langenegger und Nick Spörri konnten sich für das Finale qualifizieren.

 

Die Rennen wurden auf dem unteren Teil der Weltcuppiste ausgetragen, was die Läufe sehr anspruchsvoll aber auch eindrücklich gestaltete. Lara Baumann fuhr am Samstag knapp neben das Podest auf den 4. Rang. Am Sonntag, in ihrer Paradedisziplin dem Riesenslalom, fuhr sie allen davon und holte mit einer halben Sekunde Vorsprung den Sieg. Nick Spörri erreichte im CombiRace den guten 6. Rang und schied leider im Riesenslalom nach einer guten Fahrt kurz vor dem Ziel aus. Nadine Langenegger konnte sich ebenfalls für den GP Migros Final qualifizieren. Mit dem 21. Rang am Samstag und dem 18. Rang am Sonntag konnte Nadine zwei ansprechende Rennen zeigen.

Eindrückliche Bilanz im Riesenslalom          

 

Mit dem Sieg beim GP Migros Finale und dem Schweizermeistertitel bei den Mädchen U16 hat Lara Baumann in dieser Saison die wichtigsten Riesenslalom Rennen, welche man auf nationaler Ebene gewinnen kann, für sich entscheiden können.