Newsmeldung

Lara Baumann qualifiziert sich für die Speed Schweizermeisterschaften

Am vergangen Samstag wurden zwei Super-G-Rennen am Crap Sogn Gion in Laax ausgetragen.

Beide Rennen wurden im Rahmen der Rennserie „Interregionale JO-Rennen“ ausgetragen und wiesen dementsprechend hochkarätige Teilnehmerfelder auf. Lara Baumann klassierte sich in beiden Rennen auf Rang 4. Im ersten Rennen verlor sie nur 0,52 Sekunden auf die Siegerin. Mit diesen Leistungen qualifizierte sich Lara für die Speed Schweizermeisterschaften vom kommenden Wochenende in Obersaxen. Nadine Langenegger klassierte sich mit Rang 19. und 20. zwei Mal in den Punkterängen.

 

Rangliste Super-G 1 

Rangliste Super-G 2 

Am Sonntag wurden auf der Wolzenalp zwei Riesenslalomrennen durchgeführt. An den zum OSSV Altherr Trucks & Vans JO-Cup zählenden Rennen, nahm fast das komplette Ski Team der Sportschule teil. Seraina Schacht zeigte zwei hervorragende Leistungen. In der Kategorie U12 klassierte sich Seraina zwei Mal auf dem 2. Rang. Im zweiten Rennen schrammte die junge Appenzellerin nur haarscharf an der goldenen Auszeichnung vorbei. Ebenfalls eine enge Entscheidung gab es in der Kategorie U14 der Herren. Levin Wolf trennten winzige 3/100 Sekunden vom Sieg. In der gleichen Kategorie konnte sich Alec Hirsch mit Rang 23 in den Punkterängen klassieren. Nadine Langenegger spulte an diesem Wochenende ein Mammut Programm ab. Mit Rang 3 und Rang 9 gelangen ihr in der U16 Kategorie zwei sehr gute Resultate. Ebenfalls über zwei Top Ten Klassierungen konnten sich Yara Bischofberger (2x 10. Rang) und Nicolas Gmünder (9. Rang und 10. Rang) freuen.

 

Rangliste Rennen 1 

Rangliste Rennen 2