News

Elite Schweizermeisterschaft

20. Februar 2024

Bei den Leichtathletik Schweizermeisterschaften der Elite im Athletikzentrum St. Gallen gab es wieder ausgezeichnete Leistungen zu erleben, unter anderem vier neue PB’s unserer Athletinnen und Athleten.
Simon Ehammer holte sich mit 8.06m Gold und den Schweizermeistertitel im Weitsprung, Bronze im Stabhochsprung mit 5.20m und Silber im 60m Hürdenlauf mit einer persönlichen Bestleistung von 7.55s. Damit ist er für die Hallen-Leichtathletikweltmeisterschaft in Glasgow neben dem Mehrkampf und dem Weitsprung auch für die 60m Hürden qualifiziert.
Auch Miryam Mazenauer sicherte sich eine Schweizermeisterschaftsmedaille, und zwar im Kugelstossen. Mit 16.75m gewann sie den Bewerb mit fast zwei Meter Abstand auf die zweitplatzierte Athletin. Diese Weite bedeutet für sie eine persönliche Indoor-Bestleistung mit einer Verbesserung von über 50cm. Sie liegt damit auf dem zweiten Platz in der Schweizer Allzeit-Bestenliste.
Antonia Gmünder zeigte eine eindrückliche Leistung und wurde im 60m Hürdenfinale mit einer persönlichen Bestleistung von 8.43s starke vierte.
Andrin Huber erreichte im Hürdenfinale mit 8.00s ebenfalls eine neue persönliche Bestleistung und holte sich damit den guten fünften Platz.

Bild: Starke Leistungen in St.Gallen von Andrin Huber Antonia Gmünder undd Simon Ehammer, Fotos: Jörg Ögerle

LA SM 4

San Pellegrino Tatjana Podest 3
News

Erster Europacuperfolg

20. Februar 2024

Tatjana Meklau hat im italienischen San Pellegrino ihren ersten Europacupsieg im Ski Cross errungen. Nachdem sie am Freitag den dritten Platz belegte, konnte sie am Samstag den ersten Platz erreichen. Diese herausragende Leistung sicherte ihr den Gesamtsieg und damit ihren ersten Triumph im Europacup. Mit Geschwindigkeit und Präzision meisterte sie die anspruchsvolle Strecke und setzte sich gegen die starken Konkurrentinnen durch. Ihr Sieg ist ein Meilenstein in ihrer Karriere und ein Beweis für ihr Talent und ihre harte Arbeit. Herzlichen Glückwunsch an zu diesem Erfolg.

Bild: Erster Sieg im Europacup für Tatjana Meklau (Mitte)


News

Podestplatz und persönliche Bestleistungen

20. Februar 2024

Am Wochenende fanden in Chur die Nachwuchsmeisterschaften der Region Ostschweiz in der 25m Bahn statt, an denen die Sportschülerinnen Nina Reifler, Mia Keller und Klara Krull teilnahmen. Nina besucht seit Sommer die Sekundarschule in Teufen, Mia und Klara sind an der Schule Herisau. Klara konnte in ihrer Lieblingslage "Rücken" eine Medaille über 100m erringen. Ihre Zeit reichte bei den 14- und 15-jährigen zum dritten Platz. Auch in den anderen Einzel- und Staffelrennen konnten die Mädchen gute Leistungen zeigen und ihre persönlichen Bestzeiten zum Teil deutlich verbessern.

Bild: Medaille in Chur für Klara Krull (ganz rechts)

Klara Krull 1

Kenya Chiara1 2
News

Magical Kenya Ladys Open

13. Februar 2024

Chiara Tamburlini hat ihr Debüt auf der Ladies European Tour erfolgreich gemeistert. Bei ihrem ersten Turnier auf dem höchsten europäischen Level seit ihrem Aufstieg in die LET sicherte sich die 24-jährige Golferin aus Niederbüren beim Magical Kenya Ladies Open zusammen mit vier anderen Spielerinnen den ausgezeichneten dritten Platz. Auf dem Vipingo Ridge Course nördlich von Mombasa präsentierte sich Chiara in hervorragender Form, spielte sie doch Runden von 72, 71, 73 und 72 (-4). Dabei gelangen ihr insgesamt 18 Birdies und ein Eagle. Chiara hat damit einen weiteren bedeutenden Schritt in ihrer sportlichen Entwicklung gemacht, war sie doch vor einem Jahr noch als Studentin an der University of Mississippi aktiv.

Bild: Erfolgreicher Auftritt von Chiara Tamburlini in Kenya


News

Österreichische Hallen - Mehrkampf - Meisterschaften

13. Februar 2024

Isabel Posch zeigte bei den österreichischen Hallen-Mehrkampf-Staatsmeisterschaften in Linz eine eindrückliche Leistung und verpasste das Podest nur ganz knapp. Mit neuem Vorarlberger Landesrekord (VLV) erreichte sie insgesamt 4174 Punkte, wobei ihr nur etwa 150 Punkte auf den dritten Platz fehlten. Besonders zu erwähnen ist ihre persönliche Bestleistung im Kugelstossen mit einer Weite von 13.29 Metern.

Bild: Isabel Posch, hier an der Universiade 2023

Isabel Posch Universiade 2023 5

U16 A Wasa 2
News

Playoff - Hinspiel

13. Februar 2024

Sensationeller Sieg im ersten Playoff-Spiel: Die U16A der Wasa Regio Selection gewann mit 4:1 gegen den SV Wiler-Ersigen, dessen Name für Schweizer Spitzen-Unihockey steht. Die Sportschüler Flurin Zähner, Matteo Carniello, Lian Rohner, Fabio Nagel und Joel D`Intino leisteten dabei alle einen wichtigen Beitrag zu diesem tollen Erfolg. Am nächsten Sonntag geht es nun vor Heimpublikum in die zweite Runde.

Bild: Teamstützen Flurin Zähner, Fabio Nagel, Matteo Carniello, Lian Rohner und Joel D'Intino


News

Bronze bei der Jugendolympiade

06. Februar 2024

Am Donnerstag betrat die ehemalige Sportschülerin Lura Wick die große Bühne beim Halfpipe-Finale der Olympischen Jugendspiele in Gangwon, Südkorea. Mit einer beeindruckenden Vorstellung in der Halfpipe sicherte sich Lura den dritten Platz mit stolzen 78 Punkten und holte sich somit die Bronze-Medaille nach Hause. Auch Mischa Zürcher machte bei den Jungs auf sich aufmerksam und landete im stark besetzten Teilnehmerfeld auf dem siebten Platz.

Lura Wick Rookie 4

Cedric Deillon 4 Quelle Stricker Photo
News

Schweizermeister

06. Februar 2024

Cédric Deillon überraschte im U20-Siebenkampf in Magglingen als Favorit. Mit beeindruckenden Leistungen, darunter neue Bestzeiten im 60-Meter-Lauf, Kugelstoßen, Weitsprung und Hochsprung, sicherte er sich die Führung. Trotz Herausforderungen im Stabhochsprung behielt er die Nerven und gewann abschließend mit 70 Punkten Vorsprung, fünf persönlichen Bestleistungen und insgesamt 5322 Punkten.

(Quelle: Stricker Photo)