News

Geglückter Saisonabschluss

25. September 2022

Beim Saisonhöhepunkt, dem Mille Gruyère Schweizerfinal in Genf, lief Sportschüler Nino Camiu die 1000m in persönlicher Bestleistung von 2:53.16s und wurde damit Elfter.
Beim traditionellen Saisonabschluss in Hochdorf gewann Cédric Deillon auch seinen letzten Zehnkampf in diesem Jahr. Mit 500 Punkten Vorsprung zeigte er in der U18 Kategorie allen den Meister. Auch Jenice Koller eroberte erneut den obersten Podestplatz bei den U18. Mit 49.13m im Speer gelang ihr eine herausragende Leistung im insgesamt hervorragend gelungenen Siebenkampf.
Mara Schwitter freute sich im U16 Fünfkampf mit 3232 Punkten über eine neue Bestleistung und den dritten Platz.

Bild: Jenice Kobler, Foto: athletix.ch

Jenice Koller SM Speer 4 quelle athletix ch 3

Svenja Koblervorne Cristina Hofstetterhinten2
News

Erfolgreiches Wochenende

25. September 2022

TSV St. Otmar feierte gegen HSC Suhr Aarau mit 37:29 den zweiten Saisonsieg. Torwart Marian Zernovic, welcher wie das ganze Team das Athletiktraining im Sportleistungszentrum Appenzellerland nutzt, konnte zwei von vier Penaltys parieren und mit einer Fangquote von 40% aufwarten.
Die Juniorinnen U16 des LC Brühl mit den Sportschülerinnen Svenja Kobler und Cristina Hofstetter gewannen gegen GC Amicitia mit 32:34.
Die U13 des LC Brühl siegten mit 32:19 gegen HSC Kreuzlingen. Paula Thoma, sie trainiert am Sportleistungszentrum, traf zehnmal und war Topscorerin ihres Teams.

Bild: Svenja Kobler am Drücker


News

Gelungene Meisterschaftsrunde

25. September 2022

Marius Zähner forderte mit Wasa U18 das topgesetzte Floorball Köniz heraus und siegte mit 9:7. Dem Sportschüler gelangen zwei Assists. Am Sonntag gewann der erst 17-Jährige mit Wasa U21 gegen Crusaders 95 Zürich mit 10:3. Mit drei Toren wurde Marius zum «Best Player» gewählt, eine Premiere in dieser Liga für den jungen Athleten.
U16A von Wasa mit den Sportschülern Ben-Nicklas Loeser und Leandro Denger bezwangen die Red Devils mit 2:4.
U14A von Wasa mit den Sportschülern Lukas Fritsche, Lian Rohner, Flurin Zähner, Joel D’Intino und Tim-Marvin Loeser gestalteten das Spiel gegen Thurgau Hockey Erlen mit 5:4 erfolgreich.

Bild: Flurin Zähner vor dem gegnerischen Tor

Zähner Flurin UHC Herisau 8 2

Malvin Lanter3
News

Stark gefahren in Illnau

25. September 2022

Bei seinem ersten Radquerrennen mit internationaler Beteiligung erkämpfte sich Malvin Lanter, seit Sommer Sport- und Sekundarschüler in Trogen, den sechsten Platz auf einem anspruchsvollen Parcours bei den U15.

Bild: Malvin Lanter auf dem Parcurs in Illnau


News

In Eschen aufgetrumpft

25. September 2022

Sportschüler Joel Koller erreichte an den Malbuner Mehrkampfmeisterschaften in allen Disziplinen den Final und überall einen Podestplatz. In den Rennen platzierte er sich im 100m Freistil auf Rang 1, 100m Rücken Rang 2, 100m Schmetterling Rang 2, 100m Lagen Rang 2, 100m Brust Rang 3, Staffel Platz 2, was in der Gesamtabrechnung den formidablen dritten Platz aller 15-jährigen und jünger ergab.

Koller Joel 3

Liron Luis Uster 2
News

Zahlreiche Podestplätze in Genf

25. September 2022

Bei den Swiss Badminton Junior Series beeindruckten die Sportschülerinnen und Sportschüler einmal mehr. Zuoberst auf dem Treppchen standen im Mixed Doppel U19 Azkya Ruhanda und Liron Ubieto, im Damendoppel U17 Vivien Schläpfer und Anic Metzger und im Dameneinzel U17 Azkya Ruhanda. Silber erkämpften sich im Mixed Doppel U17 Vivien Schläpfer mit Partner und im Herrendoppel U17 Leander Züst und Lian Ubieto. Dritte Plätze feierten im Mixed Doppel U17 Lian Ubieto mit Partnerin und im Herrendoppel U19 Liron Ubieto und Luis Gloor.

Bild: Liron Ubieto (hinten) und Luis Gloor


News

Best Player und Siege

18. September 2022

Doppeleinsatz für Marius Zähner am Samstag für Wasa. Mit der U21 besiegte der Sportschüler die Red Devils aus March-Höfe Altendorf mit 7:4. Dabei gingen ein Assist sowie ein Tor in Unterzahl (Shorthander) auf sein Konto. Gleich anschliessend fand das Spiel der U18 statt, welches Chur Unihockey mit 12:3 für sich entschied. Marius konnte jedoch ein Tor erzielen und die Auszeichnung «Best Player» entgegennehmen.
Die Sportschüler Flurin Zähner, Lian Rohner, Joel D'Intino und Tim Malvin Loeser gewannen mit der U14a Regio Selection Wasa überlegen gegen die Barracudas Romanshorn mit 10:0. Flurin, der auf der Position Center spielte, gelang ein Treffer.
Die Rheintal Gators (U16B) mit Sportschüler Jannick Kalberer, welcher zwei Tore und drei Assits verbuchte, gewannen gegen Rychenberg mit 22:3. Am Sonntag stand der Sportschüler dann mit Unihockey Luzern (U16A) gegen UHC Uster auf dem Platz. Wieder konnte er sich über einen 6:5 Sieg freuen. Die Unihockey Rheintal Gators haben eine Partnerschaft mit Unihockey Luzern. In der Meisterschaft spielen jeweils ein Block, sowie ein Torhüter der Gators im Team Luzern.

Bild: Marius Zähner (rechts mit der Nummer 9) beim Torjubel

Marius Zähner U21 3

Cristina3
News

Erfolgreiches Wochenende

18. September 2022

Die U13 SG Fürstenland Handball mit Kenshin Preisig gewannen das Spiel gegen Handball Stäfa mit 35:19. Mit acht Treffern war der Sportschüler bester Torschütze seines Teams.
Die Juniorinnen U16 des LC Brühl mit Cristina Hofstetter und Svenja Kobler siegten gegen das Team HSG Aargau Ost mit 38:35. Zusammen erzielten die Sportschülerinnen vierzehn Tore.
Auch die U14 der St. Gallerinnen konnten ihr Spiel gegen das Team Aargau Ost mit 39:22 siegreich gestalten. Paula Thoma, welche am Sportleistungszentrum Appenzellerland trainiert, traf zweimal.

Bild: Cristina Hofstetter, druckvoll und zielsicher