News

Ehre, wem Ehre gebührt

21. November 2022

3500 Fans und die elfköpfige Fachjury waren sich einig. Am Samstag wurde im Bierhübeli Bern Simon Ehammer zum Schweizer Leichtathleten des Jahres gekürt. In feierlichem Rahmen liessen die anwesenden Gäste die vergangene, überragende Saison des dreifachen Medaillengewinners an internationalen Grossanlässen Revue passieren.

Simon

Nick Stefanie
News

Saisonauftakt

20. November 2022

Nick Spörri, welcher nach langer Verletzungspause in den Skizirkus zurückgekehrt ist, eröffnete seine Saison mit einem Paukenschlag. Beim Fis Slalom auf der Diavolezza liess er den zweitplatzierten Letten um 0.55s hinter sich und gewann das Rennen souverän.
Bestechend fuhr auch Stefanie Grob beim FIS Riesenslalom TROFEO LIVATA in Italien. Winzige vier Hundertstel fehlten für den Sprung auf das oberste Podest. Zweite, ein formidabler Einstieg. Lara Baumann beendete ihr Rennen auf dem starken achten Platz.
Aline Höppli, einmal mehr auf dem Weg zurück, schnupperte in Levi Weltcupluft. Die Kämpferin startete im Slalom und Riesenslalom. Zweite Durchgänge lagen noch nicht drin, aber das Messen mit der Weltelite sorgte für einen Motivationsschub.

Bild: Nick Spörri und Stefanie Grob


News

Sieg gegen Wetzikon

20. November 2022

Die U13 Top des SC Herisau mit Sportschüler Julian Krapf gewann am Wochenende gegen den EHC Wetzikon 10:1. Der Sekundarschüler aus Herisau zauberte auf dem Eis und freute sich über zwei Treffer und vier Assits.

Bild: Julian Krapf

Julian krapf

Janick Kalberer Prague Games 4
News

Spannende Meisterschaftsspiele

20. November 2022

Am Samstag spielten die Rheintal Gators U16B gegen den Gruppenersten UHC Sarganserland. Die Gators gewannen auch dank vier Toren und dem Assist von Sportschüler Jannick Kalberer und belegen nun knapp hinter dem neu führenden Erlen den zweiten Tabellenrang. Am Sonntag verstärkte ein Block der Gators/EFS Luzern U16A gegen Chur Unihockey. Wieder auf dem Feld Jannick, dem bei seinem starken Auftritt auch ein Tor gelang. Die Party ging 4:9 verloren.
Herisau U16 mit den Sportschülern Flurin Zähner, Matteo Carniello, Jan Bänziger, Leandro Denger und Lukas Fritsche kämpfte gegen den HC Rychenberg. Als Tabellenletzte standen die Herisauer unter Zugzwang. Sie nahmen die Challenge an und konnten sich mit 5:3 durchsetzen und damit wichtige Punkte erobern. Leandro erzielte zwei Tore, Lukas eines und ein Assist.

Bild: Jannick Kalberer


News

Auf Kurs

20. November 2022

Der TSV St. Otmar besiegte im Schweizer Cup den HV Olten mit 26:33. Je neun Tore gingen dabei auf das Konto der vor Spielfreude sprühenden Severin Kaiser und Dominik Jurili. Damit sind die St. Galler eine Runde weiter.
Nach langer Verletzung konnte Levin Steingruber erst auf Anfang Saison wieder ins Wettkampfgeschehen eingreifen. Gleich von Beginn an ging der Sportschüler wieder als Spielmacher und Leader voran, gerade so, als sei er nie fort gewesen. Am Wochenende gewann sein Team U15 Elite Gossau gegen SG Lake-Side Wacker-Steffisburg mit 36:39 und Levin erzielte aus zehn Würfen zehn Treffer. Auch Julian Wildhaber punktete, drei Tore seine Ausbeute.
Die U17 von Gossau gestaltete das Spiel gegen Wacker-Steffisburg ebenfalls erfolgreich. Auf dem Platz standen die Sportschüler Elio Solèr, Nils Schildknecht und Tim Bolliger.

Bild: Levin Steingruber

Levin

Mikka Rutz Regionalauswahl Internationales Turnier 2
News

Turnier gewonnen

14. November 2022

Beim U15 Interregionen Turnier in Basel konnte die Region Ostschweiz (ROS) dank Siegen über die italienische Schweiz (RSI) und über die Regio Zentral West (RZW), sowie einem Unentschieden gegen die Zentral Ost (RZO) den Turniersieg mit nach Hause nehmen. Sportschüler Mikka Rutz, welcher in Teufen die Sekundarschule besucht, trug mit drei Toren und zahlreichen Assists viel zur starken Teamleistung bei.

Bild: Mikka Rutz (mit der Nummer 9)


News

Siege und Podestplätze

13. November 2022

In Uzwil fanden am Wochenende die Ostschweizermeisterschaften statt. Die Akteure der Sportschule und des Sportleistungszentrum Appenzellerland sorgten mit ihren starken Leistungen einmal mehr für Furore. Zu Titelehren kamen Laurin Wyss und Aron Stammler (U15 Herrendoppel), Anic Metzger (U17 Damendoppel), sowie Madita Züst und Aron (U15 Mixeddoppel). Silber gewannen Anic (U17 Dameneinzel), Laurin (U15 Herreneinzel), Zeno Baldegger und Lian Ubieto (U17 Herrendoppel), sowie Anic und Zeno (U17 Mixeddoppel). Die Plätze 3/4 erreichten Lian und Leander Züst (U17 Herreneinzel), Aron (U15 Herreneinzel), Lian (U17 Mixeddoppel), sowie Melia Ubieto und Madita (U15 Damendoppel).

Hinten: Melia Ubieto (ganz links), Madita Züst (ganz rechts), Mitte: Laurin Wyss, Aron Stammler, Anic Metzger (von links), Vorne: Zeno Baldegger, Lian Ubieto (von links)

Microsoft Teams image 4

Flückiger Malik 3
News

Sieg in der Overtime

09. November 2022

Am vergangenen Mittwoch spielte der EHC Winterthur mit Sportschüler Malik Flückiger (U15 Elite) gegen die GCK Lions. Die Winterthurer zeigten eine beherzte Leistung, konnten in der Overtime mit 5:4 gewinnen und halten weiterhin ihren Tabellenplatz im Mittelfeld der Liga.

Bild: Malik Flückiger