Appenzellerland Sport

«Zum Erfolg gibt es keinen Lift, man muss die Treppe benutzen.» – Emil Oesch

Schritt für Schritt zum Erfolg. Das Zitat des Schweizer Schriftstellers und Verlegers Emil Oesch steht stellvertretend dafür, was auch im Sport gilt. Je höher man kommen will, desto mehr Treppentritte gilt es zu überwinden. Wer dabei gut trainiert, ist durchaus in der Lage, auch einmal zwei Stufen miteinander nehmen zu können. Nicht zuletzt spielt aber auch die Erholung eine zentrale Rolle, um letztlich die Turnspitze in einem immer enger werdenden Treppenhaus erreichen zu können.

Als Trägerschaft der Sportschule und des Sportleistungszentrums Appenzellerland hat sich Appenzellerland Sport seit der Gründung im Jahr 2005 zu einem führenden Kompetenzzentrum für den Leistungssport in der Ostschweiz entwickelt. Nebst einer umfassenden Betreuung zählt insbesondere auch die gezielte individuelle sportliche und mentale Förderung der Athletinnen und Athleten zu den Kernkompetenzen von Appenzellerland Sport. Dazu gehören neben einer individuell abgestimmten Trainingsplanung, welche in enger Zusammenarbeit mit Athleten, Eltern, Heim- und Verbandstrainern erfolgt, auch der Einbezug von spezifisch sportpädagogischen, sportmedizinischen und sportwissenschaftlichen Begleitmassnahmen.



Geschichte

Appenzellerland Sport als Trägerschaft der Sportschule und des Sportleistungszentrum Appenzellerland hat sich in den letzten 19 Jahren zu einer überregional erfolgreich wirkenden Institution im Bereich der Talent- und Hochleistungsförderung im Sport entwickelt.

IMG 6841

DSC03308

Angebot

Neben den 82 Sportschülerinnen und Sportschüler betreut Appenzellerland Sport durch Vor-Sportschulangebote, spezialisierte Leistungsstützpunkte sowie individuelle Projekte im Sportleistungszentrum über 160 weitere aufstrebende Nachwuchs- und Spitzenathleten.


Infrastruktur

Im Rahmen des Betriebs der Sportschule und des Sportleistungszentrum nutzt Appenzellerland Sport die bestehenden Sport- und Trainingsinfrastrukturen der Partnerschulen in Trogen, Teufen und Herisau. Darüber hinaus stehen Appenzellerland Sport nachfolgende Sport- und Trainingsinfrastrukturen aus der Region zur Verfügung:

  • Update Fitness Center
  • Athletikzentrum St. Gallen (AZSG)
  • Sportzentrum Herisau

Weiter nutzt Appenzellerland Sport im Sport- und Gesundheitszentrum (SGZ) an der Landhausstrasse 1a in Teufen mehrere Büros, einen Mehrzweckraum sowie das Leistungszentrum.

IMG 1689

Teamfoto

Team

Damit junge Sportlerinnen und Sportler ihr volles Potenzial ausschöpfen können, benötigt es ideale Rahmenbedingungen sowie ein hoch qualifiziertes Personal.

Die Trainerinnen und Trainer von Appenzellerland Sport überzeugen durch ihr umfangreiches, auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft befindendes Know-How und begleiten die Leitungssportlerinnen und Leistungssportler mit Hingabe und Fachkompetenz auf ihrem gesamten Karriereweg vom Nachwuchs bis zum Spitzensport.


Sponsoren

Appenzellerland Sport wird getragen durch ein breites und einmaliges Netzwerk von Sponsoren, Donatoren, Membern und Gönnern. Unsere Sponsoren sind unerlässliche Teile eines kleinen, aber vielfältigen Unternehmens. Auch dank ihnen ist Appenzellerland Sport zu einem führenden Kompetenzzentrum für Leistungssport geworden, das sich weitgehend privat finanziert.

Sponsoren

53210997539 f3193a1630 o

Partnerschaften

Appenzellerland Sport zeichnet sich durch ein breites und ausgezeichnetes Netzwerk bestehend aus Partnern in den Bereichen Medizin, Mentaltraining und Wissenschaft sowie diversen Zusammenarbeiten mit Vereinen, Verbänden und weiteren Personen aus.


Gönnerverein

Werden Sie Teil einer persönlichen Erfolgsgeschichte und begleiten Sie unsere Athletinnen und Athleten auf ihrem Weg an die Weltspitze.

Mit Ihrem Beitrag unterstützen Sie junge Athletinnen und Athleten auf dem Weg zum Spitzensport und investieren nachhaltig in ihre Zukunft. Ausserdem profitieren Sie von einzigartigen Vorzugskonditionen bei Intersport Baumann in Appenzell, der Vital Drogerie und dem Brillehus Diethelm in Teufen sowie in allen Filialen von Markwalder / Pius Schäfler.

Ihre Unterstützung:

Wir bitten Sie, im Rahmen Ihrer Unterstützung Ihren Namen sowie die entsprechende Donatoren- oder Memberkategorie zu vermerken. Die Vorzugskonditionen bei unseren Partnern funktionieren nur mit einer Bestätigung. Diese wird allen Donatoren sowie Gold- und Silber Member nach dem Zahlungseingang zugesandt.

IBAN: CHF56 8080 8003 5258 4967 1

Im Namen aller Athletinnen und Athleten sowie dem ganzen Team von Appenzellerland Sport bedanken wir uns herzlich für Ihre Unterstützung.

Donator

ab 1'500 CHF

– 3 Membercards mit Rabatten bei

  • Intersport Baumann in Appenzell
  • Vital Drogerie in Teufen
  • Brillehus Diethelm in Teufen
  • Markwalder/Pius Schäfler in allen Filialen

– Nennung / Logos auf Homepage und in Prospekten

– Einladung zu Vorträgen

– Einladung Sports Awards und Jahresapéro (2 Pers.)

– Wöchentlichen «Erfolgsnews»

Gold Member

ab 500 CHF

– 1 Membercard mit Rabatten bei

  • Intersport Baumann in Appenzell
  • Vital Drogerie in Teufen
  • Brillehus Diethelm in Teufen
  • Markwalder/Pius Schäfler in allen Filialen

– Nennung / Logos auf Homepage und in Prospekten

– Einladung zu Vorträgen

– Einladung Sports Awards und Jahresapéro (2 Pers.)

– Wöchentlichen «Erfolgsnews»

Silber Member

ab 200 CHF

– 1 Membercard mit Rabatten bei

  • Intersport Baumann in Appenzell
  • Vital Drogerie in Teufen
  • Brillehus Diethelm in Teufen
  • Markwalder/Pius Schäfler in allen Filialen

– Memberliste Homepage

– Einladung Jahresapéro (1 Pers.)

– Wöchentlichen «Erfolgsnews»

Bronze Member

ab 40 CHF

– Nennung auf Homepage

– Wöchentlichen «Erfolgsnews»


IMG 5074

In den Medien

Die herausragenden Erfolge von Appenzellerland Sport sowie den Athletinnen und Athleten, die bei Appenzellerland Sport ausgebildet werden, finden auch in den Medien eine breite Resonanz. Nachfolgend finden sich einige ausgewählte Berichte und Medienbeiträge, die einen Einblick in die erfolgreiche Welt von Appenzellerland Sport bieten


Jahresbericht

Die Jahresberichte ermöglichen vertiefte Einblicke in die Geschäftsjahre von Appenzellerland Sport.

Der Jahresbericht ermöglicht einen vertieften Einblick in das Geschäftsjahr von Appenzellerland Sport.

7

Stellenangebote Oberhausen 1

Offene Stellen

Seit der Gründung 2005 hat sich Appenzellerland Sport mit den Geschäftsfeldern Sportschule Appenzellerland und Sportleistungszentrum Appenzellerland zu einem führenden Kompetenzzentrum für den Leistungs- und Nachwuchssport in der Ostschweiz entwickelt. In unserer Institution werden über 240 Sportlerinnen und Sportler von 32 Voll- und Teilzeit-Mitarbeitenden und Trainer*innen betreut.

Ergänzen: Aktuell haben wir keine offenen Stellen zu besetzten.


Kontakt

Bei Fragen zum Angebot, zu individuellen Lösungen sowie für die Anmeldung stehen wir Ihnen gerne via Kontaktformular zur Verfügung.

F