Appenzellerland Sport
Sportschule
Sportleistungszentrum

Sportschau

Medaillensegen an der Junioren WM
News
Medaillensegen an der Junioren WM

Stefanie Grob erntet die Früchte ihrer umfangreichen und stets mit vollem Einsatz geleisteten Trainingsarbeit in St. Anton an den Junioren Weltmeisterschaften. Gold in der Abfahrt, Gold in der Kombination, Silber im Super G und Silber im Riesenslalom. Vier Starts, vier Medaillen. Welch sensationelle Leistung der jungen Athletin, welche am Sportleistungszentrum Appenzellerland trainiert.

Weitere Resultate: Federico Toscano fuhr an der Universiade in White Mountain im Slalom auf den formidablen siebten Platz. Im Europacup Riesenslalom im italienischen Pozza di Fassa wurde Maurus Sparr ausgezeichneter Dritter. Laurenz Jenny (U14) eroberte beim Nachtslalom Horn Platz drei und Noah Rusch (U14) Platz 9. Livia Signer (U14) erkämpfte ebenfalls Bronze und Chiara Potocnik (U14) wurde Sechste.

Bild: Stefanie Grob vierfache Medaillengewinnerin

more
Aufnahme ins Jugendkader
News
Aufnahme ins Jugendkader

Die hervorragenden Darbietungen von Sportschülerin Fabia Schloss werden mit dem Aufstieg ins Nationale Jugendkader von Acrosuisse (Kader 11/16) belohnt.

more
Marc Bleiker
more Para Ski Alpin Marc Bleiker
Hallensaison lanciert
News
Hallensaison lanciert

740 Athletinnen und Athleten, so viele wie noch nie, absolvierten über zwei Tage am Hallenmeeting im Athletik Zentrum St. Gallen über 1400 Disziplinen Starts und testeten ihr Frühform.

Simon Ehammer überzeugte mit dem ersten 8m Sprung der Saison und lief mit 6.87s über 60m und 7.78s über 60m Hürden jeweils auf den zweiten Platz.
Der U23 Athlet Valentin Hofstetter katapultierte sich mit 14.70m (Indoor PB) im Dreisprung bei den Männern auf den Silberpatz.
Miryam Mazenauer gewann das Frauenkugelstossen überlegen mit 15.40m.
Mehrkämpferin Isabel Posch freute sich mit 8.81s über 60m Hürden über eine neue Indoor PB und Platz 5. Im Weitsprung erreichte sie Platz vier mit 5.88m.

Auch in den Nachwuchskategorien feierte die Delegation von Appenzellerland Sport einen starken Einstand.
Janis Beuggert, STV Oberriet-Eichenwies, überquerte die Latte im Hochsprung sensationell bei 1.70m. Eine Indoor Allzeit Bestleistung bei den U14. Damit erfüllte der 13-Jährige bereits die Limite für die Schweizermeisterschaften der U-16 Kategorie.
Die U16 Athletin Ambra Corciulo übersprang im Hochsprung erstmals 1.60m, wurde damit Vierte und dies in der Frauenkategorie. Auch ihre Kugel landete bei einer neuen Bestweite und last but not least überraschte die Sportschülerin bei ihrem ersten Stabhochsprung Wettkampf mit 2.70m und Rang zwei.
Nino Camiu (U16) lief über 1000m auf Rang zwei mit neuer Indoor-PB.
Rina Zuberbühler (U16) siegte mit neuer Bestleistung im Weitsprung.
Chiara Lenzi (U18) wurde im Weitsprung Dritte.
Andrin Huber (U 20) stand im Weitsprung, Kugelstossen und 60m Hürden jeweils mit neuer Bestleistung zuoberst auf dem Podest.
Cédric Deillon (U20) eroberte im Kugelstossen Platz zwei.

Bild: Ambra Corciulo startete auch über 60m Hürden

more
Dem Wetter getrotzt
News
Dem Wetter getrotzt

Thierry Wili, welcher intensiv und mit individueller Planung am Sportleistungszentrum Appenzellerland trainiert, startete in Laax am Open Slopestyle Freeski. Die garstigen Bedingungen machten dem Athleten zu schaffen. Er konnte seinen Lauf zwar beenden, schaffte aber den Cut zum Finaldurchgang nicht. Nichtsdestotrotz geben die gewonnen Weltcuppunkte Schub für den bevorstehenden Europacup Contest in Italien.
Mischa Zürcher war an der World Rookie Tour in Livigno im Slopestyle am Start. Platz vier die starke Leistung bei schlechten Bedingungen.

Bild: Mischa Zürcher

more
Um Turniersieg gekämpft
News
Um Turniersieg gekämpft

Beim Judo Turnier in Morges musste sich Sportschüler Maximilian Bosch erst im Finalkampf geschlagen geben (Gewichtsklasse bis 55 KG) und konnte stolz die silberne Auszeichnung mit nach Hause nehmen.

Bild: Maximilian Bosch mit der verdienten Silbermedaille

more
Qualifikation für die SM und Bronze in der Gesamtwertung
News
Qualifikation für die SM und Bronze in der Gesamtwertung

Am vergangenen Wochenende fand in Sursee der Internationale STL Campus Sursee Speedo Cup statt. Auf der 50m-Bahn konnte Noa Sauter in seiner Alterskategorie drei Podestplätze verzeichnen. Über 400 m Lagen konnte er sich sogar für die Nachwuchs-Schweizermeisterschaft vom 20. bis 23. Juli in Chiasso qualifizieren.
Noa bestritt im Jahr 2022 drei von sechs Einzelwettkämpfen beim JOLSPORT-Junior-TriCup Vorarlberg. In der Gesamtsumme ergab dies den Bronzeplatz. Eine hervorragende Leistung, haben doch sehr viele Athleten in der Kategorie Schüler B mitgemacht.

Bild: Noa Sauter (ganz rechts) bei der Siegerehrung in Hohenems

more