Appenzellerland Sport
Sportschule
Sportleistungszentrum

Sportschau

Best Player und Siege
News
Best Player und Siege

Doppeleinsatz für Marius Zähner am Samstag für Wasa. Mit der U21 besiegte der Sportschüler die Red Devils aus March-Höfe Altendorf mit 7:4. Dabei gingen ein Assist sowie ein Tor in Unterzahl (Shorthander) auf sein Konto. Gleich anschliessend fand das Spiel der U18 statt, welches Chur Unihockey mit 12:3 für sich entschied. Marius konnte jedoch ein Tor erzielen und die Auszeichnung «Best Player» entgegennehmen.
Die Sportschüler Flurin Zähner, Lian Rohner, Joel D'Intino und Tim Malvin Loeser gewannen mit der U14a Regio Selection Wasa überlegen gegen die Barracudas Romanshorn mit 10:0. Flurin, der auf der Position Center spielte, gelang ein Treffer.
Die Rheintal Gators (U16B) mit Sportschüler Jannick Kalberer, welcher zwei Tore und drei Assits verbuchte, gewannen gegen Rychenberg mit 22:3. Am Sonntag stand der Sportschüler dann mit Unihockey Luzern (U16A) gegen UHC Uster auf dem Platz. Wieder konnte er sich über einen 6:5 Sieg freuen. Die Unihockey Rheintal Gators haben eine Partnerschaft mit Unihockey Luzern. In der Meisterschaft spielen jeweils ein Block, sowie ein Torhüter der Gators im Team Luzern.

Bild: Marius Zähner (rechts mit der Nummer 9) beim Torjubel

more
Erfolgreiches Wochenende
News
Erfolgreiches Wochenende

Die U13 SG Fürstenland Handball mit Kenshin Preisig gewannen das Spiel gegen Handball Stäfa mit 35:19. Mit acht Treffern war der Sportschüler bester Torschütze seines Teams.
Die Juniorinnen U16 des LC Brühl mit Cristina Hofstetter und Svenja Kobler siegten gegen das Team HSG Aargau Ost mit 38:35. Zusammen erzielten die Sportschülerinnen vierzehn Tore.
Auch die U14 der St. Gallerinnen konnten ihr Spiel gegen das Team Aargau Ost mit 39:22 siegreich gestalten. Paula Thoma, welche am Sportleistungszentrum Appenzellerland trainiert, traf zweimal.

Bild: Cristina Hofstetter, druckvoll und zielsicher

more
Miryam Mazenauer
more Leichtathletik Miryam Mazenauer
Podestplätze beim Badminton Gallus Cup
News
Podestplätze beim Badminton Gallus Cup

Am Wochenende fand in St. Gallen ein Nationales Turnier verschiedenster Stärkeklassen statt. In der ersten Stärkeklasse gewann Arzkya Ruhanda das Dameneinzel und wurde im Damendoppel zusammen mit Vivien Schläpfer Dritte. Adina Panza setzte sich im Damendoppel durch. Anic Metzger erkämpfte zusammen mit Agung Ruhanda die silberne Medaille im Mixed Doppel. Auch im Damendoppel eroberte Anic zusammen mit Agnia Ruhanda die silberne Auszeichnung.
In der zweiten Stärkeklasse entschied Luis Gloor das Herreneinzel vor seinem Clubkollegen Liron Ubieto für sich. Madita Züst gewann Gold im Dameneinzel.

Bild: Liron Ubieto konzentriert am Shuttle, Foto: Kurt Frischknecht

more
Sieg in St.Luc
News
Sieg in St.Luc

Am Wochenende fand im Wallis bei schönem, aber sehr kaltem Wetter der 5. Tour Stop des schweizerischen Downhillcup statt. Gianna Nef stellte ihr fahrerisches Können auf der sandigen und trockenen Piste unter Beweis und fuhr in der Qualifikation auf den ersten Platz. Am Sonntag steigerte sich die U15 Athletin noch einmal um acht Sekunden und feierte in einem stark besetzten Feld den Sieg.

Bild: Gianna Nef auf der Piste

more
Stark beim Saisonabschluss
News
Stark beim Saisonabschluss

Beim Visana Sprint Schweizer Final in Winterthur zeigten die Qualifizierten der Sportschule Appenzellerland nochmals ihr Können. Janis Beuggert (M12) eroberte den dritten Platz in 8.13s. Er steigerte seine Laufzeit über 60m im Vorlauf, im Halbfinal und im Final, wo er sich über eine neue Saisonbestleistung und die Bronzemedaille freuen konnte. Timea Rankl (W14) verfehlte das Podest um winzige vier Hundertstel. Ihre Zeit über 80m: 10.24s. Mara Schwitter (W14) wurde siebte und verpasste den Finaleinzug nur knapp.

Bild: Janis Beuggert mit Bronze in Winterthur

more
Start in die Meisterschaft
News
Start in die Meisterschaft

Der TSV St. Otmar, welcher neu das Athletiktraining am Sportleistungszentrum Appenzellerland absolviert, gewann gegen Wacker Thun mit 26:25.

​Die U15 Elite von Forti Gossau gewann das Derby gegen Otmar Handball mit 52:29. Julian Wildhaber, neuer Sportschüler in Teufen, trug sechs Tore zum Sieg bei. Ebenfalls mit sechs Toren feierte Levin Steingruber nach langer Verletzungspause sein Comeback. Auf der Gegenseite spielten Gian-Lorin Alder und Ilias Löhrer für OHA. Gian-Lorin erzielte als bester Torschütze seines Teams acht Tore.

Auch in der U17 Elite kam es zum Duell Forti gegen OHA. Wieder setzte sich die Mannschaft aus Gossau mit 42:27 durch. Sportschüler Tim Bolliger gelangen dabei drei Tore.

Unser Lehrling Noah Tschanz ist erfolgreich in die Saison gestartet. Mit seinem Team SG RD Uster/ GC Amicitia gewann er 21:20 gegen die Mannschaft aus Pratteln in der ersten Liga. Noah konnte zwei Tore zum Sieg beisteuern.

U16 LC Brühl mit Cristina Hofstetter und Svenja Kobler besiegte das Team HSR Nordwest mit 26:38. Svenja glückten drei Treffer, Cristina deren vier.

Bild: Gian-Lorin Alder (links) und Ilias Löhrer

more