Erfolgsgeschichte

Marc Bleiker

Beeindruckend

Bereits im zweiten Jahr nach seinem Aufstieg ins Nachwuchskader von Swiss Paralympics kürte sich der junge Herisauer im Slalom und Riesenslalom an den Schweizer Meisterschaften 2021/2022 in der Lenzerheide zum besten Nachwuchsathleten.

Training bei Appenzellerland Sport

Im Frühjahr 2021 entschied Marc Bleiker sein Kraft- und Athletiktraining zu professionalisieren und fand in Florian Auer und Appenzellerland Sport ideale Partner. Nach einer Standortbestimmung wurde ein individueller Trainingsplan aufgegleist und die physischen Grundlagen für eine erfolgreiche Rennsaison eng betreut gelegt. Im Winter galt das Augenmerk Pausen und Regeneration.

Karriere

Marc Bleiker besuchte die Schule in Herisau, absolvierte beim Kanton Appenzell die Lehre zum Kaufmann und arbeitet aktuell beim Amt für Mittelschulen im Kanton St. Gallen. Skifahren ist seit je die grosse Leidenschaft des ehrgeizigen Appenzellers. Eine starke Sehbehinderung beeinflusst seinen beruflichen, wie auch sportlichen Alltag. So ist er auf einen Guide auf der Piste angewiesen, welcher ihn mit genauen Anweisungen durch den Stangenwald lotst. Mit Vertrauen und Mut schlängelte er sich so auch im Europacup von Veysonnaz im Februar 2022 im Slalom und Riesenslalom durch die Tore und feierte in vier Rennen vier Podestplätze. Gut möglich, dass ihm bald der angestrebte Sprung ins A- Kader gelingt. Ausserdem plant der vielseitige Athlet mit dem Super-G eine dritte Disziplin aufzubauen und bald auch rennmässig zu fahren. Die Paralympics in vier Jahren, diesen Traum möchte Marc sich mit Zielstrebigkeit und Konsequenz erfüllen.

Image00006

Andere Erfolgsgeschichten

Michael Bless
more Schwingen Michael Bless
Mischa Zürcher
more Snowboard Mischa Zürcher
Aline Müller
more Badminton Aline Müller
Simon Ehammer
more Leichtathletik Simon Ehammer
Miryam Mazenauer
more Leichtathletik Miryam Mazenauer